Hilfe für Pakistan

Erstellt 12.08.2010  Kategorien  Politik

Offenbar hält sich die Spendenbereitschaft der Deutschen für Pakistan sehr in Grenzen, was wohl nicht allein auf die Urlaubszeit zurückzuführen ist. Anscheinend ist es das negative Bild Pakistans als Unterstützer des Terrors und als Atommacht, das die Menschen vom Spenden abhält. Ganz deutlich wird dieses Bild, wenn man sich die Kommentare auf diesen Artikel bei tagesschau.de anschaut. Da steht sinngemäß drin, die sollen doch erst mal ihre Atomraketen fressen und anschließend wegen Hilfe in Saudi-Arabien oder Iran anklopfen.

Ehrlich gesagt bin ich darüber sehr erschrocken. Ich glaube auch, daß das die Kluft zwischen "westlichen" und "islamischen" Staaten eher weiter erhöht. Außerdem sind wir es doch, die unseren Wohlstand z.T. auch auf der Ausbeutung anderer Länder gründen und in der Region Kriege mit sehr fragwürdigen Motiven und ungewissem Ausgang führen.

Ich jedenfalls habe gespendet.

 

Tags  pakistan,  afghanistan,  krieg,  flutkatastrophe,  spendenbereitschaft,  atombomben,  terror,  islam