Erste erfolgreiche 3D-Positionsbestimmung mit Galileo

Erstellt 14.03.2013  Kategorien  Raumfahrt

Schon Vorgestern, am 12. März 2013 erfolgte die erste 3D Positionsbestimmung mit Europas satellitengestützten Positionierungssystem Galileo. Wissenschaftler am ESA Standort ESTEC in den Niederlanden haben die Messung durchgeführt. Aktuell besteht das Galileo Raumsegment aus lediglich vier Satelliten, weshalb die Genauigkeit auch nur 10 bis 15 Meter betrug. Allerdings befinden sich derzeit weitere Satelliten beim deutschen Raumfahrtkonzern OHB in Bremen in Bau. Bis Ende 2014 sollen 18 Satelliten in den Orbit verbracht und erste operationelle Dienste angeboten werden. Dann können auch "normale Nutzer" das Galileo-System für die Navigation verwenden. Am Ende umfaßt das System 30 Satelliten, also ähnlich viel wie beim amerikanischen NAVSTAR-GPS, von welchem sich Europa und andere beteiligte Staaten unabhängig machen möchte.


(Link)

Tags  raumfahrt,  satellit,  gps,  galileo