Linux: Datei vor versehentlichen Löschen schützen

Erstellt 16.12.2013  Kategorien  Software

Auf der künftigen Linux-Kiste meiner Kinder wollte ich eine Datei (eine Verknüpfung auf dem Desktop) vor dem versehentlichen Löschen schützen. Die Suchmaschine meines geringsten Mißtrauens bot mir für das Dateisystem ext* das Tool chattr an. Mit einem

$ sudo chattr +i test.txt

wird die Datei auf nur-lesen und unlöschbar gesetzt. Mit dem Schalter -i kann diese Aktion wieder rückgängig gemacht werden. Mit dem Befehl lsattr lassen sich die Attribute für Dateien und Ordner anzeigen. lsattr arbeitet hierbei ähnlich wie der ls-Befehl (Wildcards, etc.).

Tags  linux,  datei,  ext,  löschen