Die Datenkrake Google

Erstellt 12.01.2010  Kategorien  Politik

SPIEGEL TitelbildIm aktuellen SPIEGEL gibt es einen nett geschriebenen Artikel über Googles Datensammelwut. Leider kommt man an Google ja kaum mehr vorbei, oder kann sich einer von Euch noch das Internet ohne die Suchmaschine oder YouTube vorstellen? Bei Diensten wie Google Mail, Google Docs, Picasa & Co bin ich allerdings zurückhaltend. Das finde ich dann doch gruselig, auch wenn es nur die Google-Server sind, die Mails und Dokumente mitlesen.

Und es ist ja nicht so, daß es in puncto Suchmaschine keine Alternative gibt. Z.B. werde ich mir mal genauer ixquick anschauen, welche auch in dem Artikel genannt wurde. Ixquick ist eine Metasuche, die Anfragen anonymisiert an verschiedene große Suchmaschinen (darunter auch Google) weiterleitet und die Ergebnisse aufbereitet. Außerdem werden keine Suchanfragen gespeichert und ausgewertet. Sie ist etwas langsamer als Google, aber die Geschwindigkeit ist okay.

 

Tags  suchmaschine,  google,  ixquick,  daten,  datenschutz