Online-Petition gegen ELENA

Erstellt 20.01.2010  Kategorien  Politik

Mit ELENA, dem elektronischen Einkommensnachweis werden seit Anfang 2010 pauschal von jedem der rund 40 Millionen Arbeitnehmer in Deutschland höchst sensible Daten gesammelt. Vordergründig soll des Verfahren den Datenaustausch zwischen Arbeitgebern, öffentlichen und anderen Einrichtungen (z.B. Arbeitsamt, Versicherungen, Krankenkassen) erleichtern. Im ARD-Magazin "Monitor" vom 07.01.2010 wurden aber eindrucksvoll auch die Mißbrauchmöglichkeiten aufgezeigt. Und bei der Fülle höchst "interessanter" Daten wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis auch Polizei, Geheimdienst und Finanzämter diese Daten bspw. für Rasterfahndungen abgreifen wollen.




Möglicherweise hilft es ja, eine entsprechende Online-Petition gegen ELENA zu unterstützen - was ich schon gemacht habe.

Tags  datenschutz,  elena,  petition