WLAN-Empfang über geeignete Kanal-Wahl optimieren

Erstellt 12.03.2012  Kategorien  Hardware

In vielen Haushalten befinden sich heutzutage eine ganze Reihe internetfähiger Geräte, angefangen vom Computer und Notebook, über Smartphones oder Spielekonsole bis hin zum Internetradio. Diese Geräte verteilen sich über die ganze Wohnung oder das ganze Haus und werden praktischerweise häufig über Wireless LAN mit Internetverbindung "versorgt". Für den heutzutage gängigen WLAN-Standard IEEE 802.11b/g steht ein Frequenzbereich von 2400 bis 2483,5 MHz zur Verfügung. Dieser Frequenzbereich von 83,5 MHz ist wiederum auf verschiedene Kanäle aufgeteilt. Ein WLAN Access Point ist für einen dieser Kanäle konfiguriert und teilt sich die dort zur Verfügung stehende Übertragungsrate mit allen anderen Geräten, die auf exakt den gleichen Kanal eingestellt sind. In Häusern mit mehreren Parteien ist es sehr wahrscheinlich, daß mehrere WLAN Access Point fröhlich nebeneinander her funken. Im schlechtesten Fall sind die Kanaleinstellungen nicht optimal aufeinander abgestimmt. So könnte es sein, daß der Access Point aus der Wohnung drüber genau auf dem gleichen Kanal funkt, wie der eigene. Obwohl der Flaschenhals bei Internetverbindungen i.d.R. die Anbindung zwischen Acces Point und Internet-Provider ist, kann die Ballung auf einen bestimmten Kanal dazu führen, daß in gewissen "Randbereichen" der eigenen Wohnung ein schlechter Empfang zum eigenen Access Point besteht. Daher sollte man die Kanalwahl mit Bedacht vornehmen.

[Ganzer Artikel]

Tags  wlan,  router,  iwlist,  inssider,  wifi analyzer,  access point

Samsung SCX-4200 läuft unter Ubuntu "out-of-the-box"

Erstellt 27.02.2012  Kategorien  Hardware

Samsung SCX-4200

 

Mit meinem Multifunktionsdrucker Samsung SCX-4200 hatte ich unter Linux in der Vergangenheit häufiger Probleme. Zuletzt funktionierte das Drucken zwar prima, aber Scannen war nicht drinne. Vor einigen Tagen habe ich mein Ubuntu auf 11.10 geupdated und nun auch meinen Drucker installiert. Überraschenderweise war das überhaupt kein Problem.

Ich habe das Gerät angeschlossen, eingeschaltet und bevor ich noch ein Bit Treiber-Software installiert habe, habe ich an der Konsole mal ein freches

scanimage > test.pnm

eingegeben. Plötzlich fing der Scanner an zu arbeiten und Sekunden später befand sich das aufgelegte Testbild in der Datei test.pnm! Sogar mit den Klicki-Bunti-Tools unter Ubuntu ließ sich das Scannen reproduzieren.

Das Installieren des Treibers für den Drucker war dann auch kein Problem mehr - einen Treiber hat Ubuntu mit an Board. Der Samsung Unified Linux Driver wird nicht mehr benötigt.

 

[Ganzer Artikel]

Tags  drucker,  samsung scx-4200,  scanner,  ubuntu 11.10,  treiber,  scanimage

Gefährlich: Gebrauchte Speicherkarten verkaufen

Erstellt 09.12.2011  Kategorien  Hardware

SD Karte
SD Karte

Ich habe mir kürzlich eine gebrauchte Digitalkamera gekauft. Überraschenderweise war in dem Gerät noch eine Speicherkarte drin. Da war mein wissenschaftlicher Ehrgeiz geweckt: Oberflächlich gesehen war die Speicherkarte leer. Allerdings lassen sich Dateien, welche lediglich einfach gelöscht wurden, sehr einfach wieder rekonstruieren. In diesem Artikel beschreibe ich, wie das geht. Die folgende Anleitung funktioniert z.B. auch dann, wenn man die Bilder aus Versehen gelöscht hat ...

[Ganzer Artikel]

Tags  testdisk,  photorec,  digitalkamera,  dateien,  bilder,  speicherkarte,  eraser,  wiederherstellen

Einfacher Weg, Wiedergabelisten für den MP3-Player (Sansa Clip) zu erstellen

Erstellt 11.03.2011  Kategorien  Hardware

 

Sansa Clip MP3-Player

Mein MP3-Player ist ein Sansa Clip 8 GB von SanDisk,  den ich schon eine Weile habe und mit dem ich sehr zufrieden bin. Einzig die Verwaltung von Wiedergabelisten bzw. Playlists blieb mir bislang ein Rätsel. Wenn man bereits Musik auf dem Sansa Clip hat, kann man einzelne Musiktitel direkt über das Menü des Players in eine Wiedergabeliste einfügen. Leider kann man auf diese Weise nur eine Wiedergabeliste verwalten - was ich ein wenig schmal finde. Der Sansa Clip unterstützt jedoch auch Wiedergabelisten nach dem M3U-Format. Das sind einfache Textdateien, die Zeile für Zeile die Titel enthalten. Auf dieser SanDisk-Seite habe ich eine Anleitung zum Erstellen der Wiedergabelisten gefunden. Allerdings verheimlicht diese Anleitung ein entscheidendes Detail.

 

[Ganzer Artikel]

Tags  zwischenablage,  mp3 player,  sandisk sansa clip,  m3u,  playlist,  copypath

Horstbox-Login und Referrer

Erstellt 15.12.2010  Kategorien  Hardware

Aargh! Ich konnte mich eben nicht mehr auf die Web-Verwaltungsoberfläche meiner Horstbox einloggen. Habe schon die Panik bekommen - aber das Problem war dann doch schnell gefunden. Seit einiger Zeit setze ich die Firefox-Erweiterung RefControl ein, damit beim Klick auf Links nicht immer der Referrer an die aufzurufende Seite gesendet wird. Bislang hatte ich auch noch keine Probleme beim Surfen gehabt - bis eben! Als ich nämlich RefControl auf das Std-Verhalten zurückgestellt habe (Referrer senden), klappte es wieder mit dem Einloggen auf der Horstbox. Gut, daß man in RefControl für spezielle http-Seiten Ausnahmen definieren kann, was ich für die Web-Verwaltungsoberfläche gleich gemacht habe.

 

[Ganzer Artikel]

Tags  horstbox,  router,  refcontrol,  firefox erweiterung,  referrer

[Vorherige Seite] [Nächste Seite]