Path Scanner - Dateien mit langen Namen aufspüren

Erstellt 23.01.2010  Kategorien  Software

Lange Dateinamen können echt nervig sein! Bei vielen Programmen ist bei rund 255 Zeichen Schluß. Als Systemadministrator sollte man regelmäßig Ausschau nach solchen Dateien halten, damit es bspw. beim Backup keine Probleme gibt. Aber auch für normale Anwender kann das wichtig sein, dann nämlich, wenn Dateien auf CD gebrannt werden sollen. Bei ISO 9960 ist schon nach 31 Zeichen Schluß, bei Joliet nach 64 Zeichen. Hilfe bietet eine nette Freeware aus dem Hause Parhelia Tools. Für SysAds interessant: Die Software kann auch komplett über die Kommandozeile bedient werden, so daß sich die Suche nach problematischen Dateien so auch automatisieren ließe.

 

[Ganzer Artikel]

Tags  windows,  freeware,  lange dateinamen,  datei

Windows-Tool: Pfad in Zwischenablage kopieren

Erstellt 23.01.2010  Kategorien  Software

In der "Firma" schreibe oder überarbeite ich häufig Dokumente zusammen mit Kollegen. Wenn ich meinen Kollegen eine Email schreiben wollte, die einen Link auf das Dokument auf dem File-Server enthält, war es bislang für mich immer sehr aufwändig, den kompletten Pfad auf die Datei herauszufummeln. Jetzt habe ich ein nettes Tool gefunden, welches einen neuen Eintrag "Pfad in Zwischenablage kopieren" in das Kontextmenü für Dateien, Ordner und Laufwerke einfügt.

 

ClipboardPath

 

[Ganzer Artikel]

Tags  windows,  freeware,  pfad,  dateiname,  zwischenablage

MySQLDumper: Datenbanken komfortabel verwalten

Erstellt 30.09.2009  Kategorien  Software

logo-truck

Bei meinem Webpacket bei Strato werden zwar regelmäßig die Dateien gesichert, leider aber nicht die MySQL-Datenbank für Joomla. Das habe ich bislang mehr unregelmäßig über das Kunden-Interface von Strato gemacht, was aber eine elendige Klickerei ist. Jetzt bin ich aber auf MySQLDumper aufmerksam geworden. MySQLDumper ist ein in PHP und Perl geschriebenes Sicherungsprogramm, welches auf dem Webserver installiert wird und über ein Web-Interface verfügt. Nach einer denkbar kurzen und simplen Konfiguration kann man die MySQL-Datenbanken auf dem Server sichern und Sicherungen wieder einspielen. Außerdem kann man die Datenbanken auch direkt editieren - vergleichbar dem PHPMyAdmin. Wenn man eine Datenbank sichert, kann man sich diese anschließend auch per Email zuschicken lassen. Und wenn es der Server zuläßt, kann man die Sicherung sogar automatisieren. Über einen integrierten Verzeichnisschutz-Manager kann man das Programm-Verzeichnis auf dem Server vor allgemeinen Zugriff schützen. Ein wirklich rundum überzeugendes Programm!

[Ganzer Artikel]

Tags  internet,  joomla,  mysql,  datenbank,  backup,  sicherung,  freeware