Reparatur/Umbau der ferngesteuerten Ente

Erstellt 14.06.2010  Kategorien  Basteln

(Link)

Letztes Jahr ist mir leider meine ferngesteuerte Ente kaputtgegangen - sie hat sich bei einem Sturz schwere innere Verletzungen zugezogen. Nach diesem dummen Vorfall war ich so bedient, daß ich die Ente erst einmal eingelagert habe. Nun ist die Wut im Bauch verflogen und das Wetter lockt nach draußen. Deshalb habe ich die Ente hervorgeholt und repariert. Bis auf Ruder und Stevenrohr mußte praktisch alles aus- und wieder eingebaut werden. Mit allem drum und dran fast ein Tag Arbeit! Bei der Gelegenheit habe ich der Ente allerdings auch gleich ein Ruder verpaßt, so daß sie bei Vorwärtsfahrt nicht immer so viel Abtrieb erzeugt. Aufgrund der Formgebung der "Brustpartie" (keilförmig) neigte sich das Vorderteil der Ente bei Fahrt stehts nach unten. Bei schneller Fahrt wäre sie bestimmt wie ein U-Boot abgetaucht.



Außerdem habe ich den Kopf versteift, der vormals über ein Servo drehbar war. Das hat jedoch nie so funktioniert wie ich anfangs geplant hatte. Überdies war die Lösung mechanisch äußerst anfällig. Ein weiterer angenehmer Nebeneffekt ist, daß das Videobild jetzt deutlich besser ist. Vermutlich haben sich der Videosender und das Servo im Kopf der Ente nicht richtig vertragen.

[Ganzer Artikel]

Tags  fernsteuerung,  modellbau,  rotter see,  ferngesteuerte ente,  rc

Mehr Glück beim Geocachen

Erstellt 29.03.2010  Kategorien  Geocaching

Heute morgen hat es tierisch geregnet, aber nachmittags kam die Sonne raus. Da hat es in den Fingern gejuckt, und wir sind wieder raus gefahren, um Caches zu suchen. Und diesmal sind wir auch fündig geworden!

Für den ersten Cache (GC1ZYAW) mußten erst Rätsel gelöst werden, um die Koordinaten zu erhalten. Das hat richtig Spaß gemacht. Beim anschließendem Suchen mußte man nur mächtig aufpassen, nicht in die Hundesch... zu treten - ekelhaft! Letztlich gefunden hat ihn meine Frau.

 

Erster Cache!

[Ganzer Artikel]

Tags  geocaching,  gps,  cache,  rotter see,  gczii

Erste Erfahrungen mit Geocaching

Erstellt 28.03.2010  Kategorien  Geocaching

Heute nachmittag bin ich mit meinen Kindern das erste Mal auf "Schatzsuche" gegangen - Geocashing. Mein aktuelles Telefon (HTC Touch Diamond 2) hat ja ein integrierten GPS-Empfänger, also habe ich das mal ganz spontan und ohne große Vorbereitung ausprobiert. Wir haben uns auf die Räder geschwungen und uns einen nicht allzu schweren Cache am Rotter See in Troisdorf vorgenommen. Leider hat das Wetter nicht ganz mitgespielt, und so wurden wir ein paar Mal von Schauern überrascht. Und leider haben wir auch den Cache nicht gefunden :-( Wir haben jeden Baum dort abgesucht. Aber es lohnt sich, insbesondere die Dinge in Augenschein zu nehmen, die in der Beschreibung explizit erwähnt wurden. Ein Tipp, den in bei den nächsten Caches sicherlich beherzigen werde ... Mit dem verschlüsselten Hinweis aus der Beschreibung ist der Cache jedenfalls keine Herausforderung mehr.

Aber es hat trotzdem Lust auf mehr gemacht! Ein vernünftiger GPS-Empfänger (gebrauchter Garmin eTrex Legend) dürfte die nächsten Tage bei uns eintrudeln. Dann gehts bestimmt noch mal raus!

 

[Ganzer Artikel]

Tags  geocaching,  gps,  schatz,  cache,  rotter see,  garmin etrex legend