Elektronischer Perso [Reloaded]

Erstellt 14.09.2010  Kategorien  Politik

Der neue Personalausweis und keine Ende ... Vor ein paar Tagen habe ich ja bereits berichtet, daß das Fernseh-Magazin Plusminus und der CCC einige Fallstricke im Umgang mit dem neuen Perso aufgedeckt hat.

Gestern wurde in einer Sendung des Verbraucher-Magazins Markt im WDR vorgeführt, wie Schüler mittels eines selbstgebauten sog. RFID-Zappers einen RFID-Chip zerstört haben, wie er auch in den neuen Personalausweisen benutzt wird. RFID-Zapper können ohne große Elektronik-Kenntnisse mit einfachsten Mitteln selbst gebaut werden. Das wird als Sicherheitslücke verkauft. Demnach könnte ein Dieb den Chip in einem geklauten Perso zerstören, der möglicherweise Fingerabdrücke enthält. Anschließend verkleidet sich der Dieb, so daß er der Person auf dem Bild des Persos ähnlich ist. Jetzt kann der Dieb mit dem geklauten Perso z.B. durch die Sicherheitskontrolle am Flughafen marschieren. Ein Abgleich der Fingerabdrücke auf dem Perso mit denen des Diebs funktioniert nicht mehr, so daß der Dieb so nicht mehr enttarnt werden kann.

[Ganzer Artikel]

Tags  rfid,  elektronischer personalausweis,  ccc,  perso,  zapper,  chip,  fingerabdrücke,  plusminus,  manipulation,  urkundenfälschung,  stgb