Einträge über kueken

Nestlinge werden langsam flügge

Den Nestlingen in unserem Nistkasten kann man beim Wachsen zugucken. Mittlerweile konnten wir einige der Nestlinge schon bei Erkundungsausflügen beobachten:

Nestling on Tour

Das Muttertier ist stets in der Nähe und paßt auf. Für den Ausflug haben sich die Meisen einen günstigen Tag ausgesucht. Heute regnete es immer mal wieder, so daß die Katzen eher zuhause blieben.

Leider kann man aktuell mit der Webcam im Nistkasten nicht mehr viel erkennen, da sich irgendetwas vor der Linse befindet:

Gestörte Sicht

Es sind doch acht!

Alle acht Kohlmeisen sind zu sehen

Das war nicht so einfach mit dem Zählen. Aber gestern lagen die Kohlmeisen so, daß man sie zählen konnte: Es sind acht. Auf dieser Aufnahme ist dafür das verbliebene Ei verborgen.

Ein Ei ist noch nicht geschlüpft

Küken am 04.05.2011

Wie auf obigem Bild zu sehen ist, ist offensichtlich ein Küken nicht geschlüpft. Wieder zähle ich sieben Schnäbelchen. Da es aber ursprünglich neun Eier waren, muß das Schicksal eines Kükens noch geklärt werden. Vielleicht wird eines ja ständig verdeckt.

Update aus dem Nistkasten

Die Küken im Nistkasten haben großen Hunger und werden von den Eltern (hier die Mutter Kate) gefüttert.

( Link )

Es ist wirklich nicht ganz einfach, die wuseligen Küken zu zählen. Ich jedenfalls zähle mindestens sieben.

Die Kohlmeisen sind gestern geschlüpft!

Gestern (28.04.2011) sind die Kohlmeisen in unserem Nistkasten geschlüpft, wie das folgende Video beweist:

( Link )

Wieviele Küken es genau sind, ist bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht klar - dazu wuseln die viel zu wild durcheinander. Jedenfalls ist heute keines der ursprünglich neun Eier mehr zu sehen. Zu Ehren des frisch gebackenen britisch-royalen Brautpaares werden wir die Eltern William und Kate nennen Wink .

P.S.: Das mit der Audio-Spur in den Videos funktioniert bislang nicht so toll, deshalb habe ich sie einfach gelöscht (Anleitung hier ).

Schwund bei den Meisen

Irgendwie scheint es bei unseren Meisen nicht so rund zu laufen. So rafft es offenbar ein Nestling nach dem anderen hin - Ursache unbekannt. Aus den 12 Eiern sind ja immerhin 10 Nestlinge geschlüpft. Das war am 04.05.2010. Auf folgender Aufnahme vom 08.05.2010 kann man die zehn schön sehen:

10 Nestlinge
10 Nestlinge zu sehen

Weiterlesen…

Aus dem Leben von Meiseneltern

Seitdem die kleinen Meisen aus den Eiern geschlüpft sind, haben die Eltern alle "Hände" voll zu tun: Fast im Minutentakt wird der Nistkasten angeflogen, da die kleinen Meisen wohl einen ausgezeichneten Appetit haben. Und das zeigt sich auch daran, daß die Kleinen wahnsinnig schnell wachsen.

Weiterlesen…

Bilder vom Meisen-Nachwuchs

Hier die versprochenen Bilder vom Meisen-Nachwuchs:

Die glücklichen Eltern mit ihrem Nachwuchs

Oben sind die beiden Eltern bei der gemeinsamen Fütterung des Nahwuchses zu sehen. Interessanterweise waren gestern noch Eier bzw. Eierschalen zu sehen, die heute fehlen. Am Erdboden unterhalb des Nistkastens habe ich bislang keine gesehen. Ob die die Schalen vielleicht gefressen haben?

Die Küken

Oben sind die Küken zu sehen. Da die alle kreuz und quer und übereinander liegen, ist es im Moment sehr schwer zu sagen, wieviele Küken es sind. Wenn alle Küken erfolgreich geschlüpft sind, müßten es 12 sein, da sich bis zuletzt 12 Eier im Nest befanden.

Leider muß man seit einiger Zeit beim Beobachten einiges Glück haben, da die Kamera irgendwie zickt. An sehr warmen Tagen versagt sie komplett den Dienst. Dann wieder funktioniert sie, aber die Bildwiederholfrequenz ist extrem niedrig und das Bild nicht optimal belichtet. Jedenfalls steht jetzt schon fest, daß die Elektronik grundlegend überarbeitet wird.

Küken sind geschlüpft!

Endlich ist es soweit: Der Nachwuchs der Meisen ist geschlüpft! Leider ist es den ganzen Tag schon sehr dunkel. Auf den Bildern von heute abend ist die Bescherung deshalb allenfalls schemenhaft zu erkennen. Aber morgen versuche ich, bessere Bilder zu machen.